Neues Jahr – neues Glück – neues Buch!

Mein Debütroman Mitternachtsrot hat ein Geschichten-Geschwisterchen bekommen: Der Verlag ohneohren hat heute meinen zweiten Roman „Yenayas Smaragd – Eine zweite Erzählung aus Dschanor

© Verlag ohneohren
© Verlag ohneohren

ganz liebevoll (wie immer zunächst erst einmal als E-Book) zur Welt gebracht. Ich muss zugeben, ich bin genauso aufgeregt, wie beim ersten Mal – und es ist ein wunderschönes Gefühl.

Das neue Jahr startet also nicht nur mit einer gewaltigen Ladung Eis und Schnee, sondern auch mit meinem neuen Buch. Zwei Dinge, die ganz prima zusammenpassen, denn was gibt es Schöneres als sich bei winterlich-frostigem Wetter auf dem Sofa einzukuscheln und Lisaan und Tareq auf ihrem zweiten Abenteuer (das auch ohne Kenntnis von „Mitternachtsrot“ gelesen werden kann) durch das Waldland von Dschanor zu begleiten.

Yenayas Smaragd gibt es bereits im ohneohrigen Verlagsshop (weitere werden bald folgen) und hier gibt es schon mal die Leseprobe für alle Neugierigen.

Viel Spaß beim Lesen!