Meine sachlichen 5

Ich freue mich ja immer ganz besonders, wenn ich z.B. Geographisches und Schreibendes (und natürlich auch Lesendes) miteinander kombinieren kann. Dann fühlt sich auch Recherche (vor allem bei geographischen Themen) nicht wie Arbeit an, wobei immer die Gefahr besteht, dass ich einen ganz fürchterlichen Anfall von Aufschieberitis bekomme und an einem spannenden Geographiebuch kleben bleibe.„Meine sachlichen 5“ weiterlesen

Wie alles anfing

In meinem, schon etwas älteren Blogbeitrag zur Schwierigkeit von Anfängen, habe ich erwähnt, dass der Anfang meiner Romane und dabei der erste Satz zu den am häufigsten überarbeiteten Textstellen gehört. Beim Durchsehen alter Aufzeichnungen, bin ich dabei ja über die Anfänge von Mitternachtsrot gestolpert und wollte jetzt doch einmal ganz konkret zeigen, wie sehr sich„Wie alles anfing“ weiterlesen