Neues Jahr – neues Glück – neues Buch!

Mein Debütroman Mitternachtsrot hat ein Geschichten-Geschwisterchen bekommen: Der Verlag ohneohren hat heute meinen zweiten Roman „Yenayas Smaragd – Eine zweite Erzählung aus Dschanor“ ganz liebevoll (wie immer zunächst erst einmal als E-Book) zur Welt gebracht. Ich muss zugeben, ich bin genauso aufgeregt, wie beim ersten Mal – und es ist ein wunderschönes Gefühl.

Ab in die Weihnachtsferien und mit Schwung ins (hoffentlich friedliche) Jahr 2017

Die Wintersonnwende steht vor der Tür. Die beste Gelegenheit, um mich bei meiner besten Verlegerin Ingrid vom Verlag ohneohren und den vielen lieben LeserInnen von Mitternachtsrot zu bedanken. Ohne eure Unterstützung hätte ich wahrscheinlich nicht den Mut gehabt, Lisaan und Tareq so schnell zu einem zweiten Abenteuer aufbrechen zu lassen. Ab dem 9. Januar 2017„Ab in die Weihnachtsferien und mit Schwung ins (hoffentlich friedliche) Jahr 2017“ weiterlesen

„Du schreibst Fantasy? So was lese ich nicht!“ Teil 5: Steampunk

Meine kleine Reihe zur phantastischen Literatur bekommt aus aktuellem Anlass noch eine Fortsetzung. Wie schon erwähnt, ist die wunderbare Steampunk-Anthologie „Der Dampfkochtopf“ (aus dem Verlag ohneohren) Ende Mai 2016 (zunächst al E-Book) erschienen und heute bei mir in gedruckter Form angekommen. Da auch ich mit einer kleinen Kurzgeschichte (und einem leckeren Rezept) in der Anthologie„„Du schreibst Fantasy? So was lese ich nicht!“ Teil 5: Steampunk“ weiterlesen